Landeshallenmeisterschaften der Senioren in Chemnitz

Leichtathletik

Am 28. Januar fanden die Landeshallenmeisterschaften mit Winterwurf der Senioren in Chemnitz statt. Mit dabei waren acht Athleten unserer Abteilung.

Bei den Frauen zeigte sich über 3.000m Jana Schönlebe in starker Form. In einer schnellen Zeit von 11:57,10 min verteidigte sie ihren Landesmeistertitel in der W50. Sylvia Frankenstein wurde Landesmeisterin der W40 über 3.000m in 12:03,24 min sowie Zweite über 800m in 2:38,11 min. Einen ganzen Medaillensatz sammelte Claudia Hörhold (W45): Gold über 60m Hürden (11,97 s), Silber über 400m und Bronze über 200m. In den abschließenden Staffelläufen über 4x200m komplettierten die drei Athletinnen die Staffeln der Startgemeinschaft Neukieritzsch (SF Neukieritzsch/SC DHfK Leipzig/SC Dresden) in den Altersklassen W40/45 und W50/55 und holten hier noch einmal Silber und Gold.

Bei den Männern überzeugte Sven Richter über 3.000m in starken 9:11,44 min und sicherte sich damit den Vizemeistertitel in der M30. Landesmeister der M40 über 3.000m wurde Sven Baumann in 10:50,30 min, der zuvor noch die 800m in schnellen 2:14,46 min absolvierte und hier Silber holte. Ebenfalls Platz 2 und damit die Silbermedaille erzielte Holger Kratz über 3.000m der M55 in 11:37,26 min.

Weitere Medaillen für unseren Verein sammelten unsere Werfer: Hans-Joachim Hübner (M65) und Christian Schefer (M75) freuten sich über ihre Vizemeistertitel im Diskuswurf. Neben der Silbermedaille konnten beide Athleten noch jeweils Bronze im Kugelstoßen und Bronze im Speerwurf erzielen.

Mit insgesamt 16 Einzelmedaillen und 3 Staffelmedaillen im Gepäck zogen unsere Sportler ein positives Fazit. Für den reibungslosen und pünktlichen Ablauf der Veranstaltung sorgten dabei wieder viele fleißige Kampfrichter – mit dabei unsere Sabine Hahn. Es bleibt zu hoffen, dass die Seniorenmeisterschaften im nächsten Jahr wieder mehr Teilnehmer anziehen. (sf)