39. Sachsenlauf fest in “DHfK-Füßen”

Leichtathletik

Juliane, Elke und Sandra beim Sachsenlauf in Coswig (Foto: privat)

Der Sachsenlauf in Coswig ist immer ein Anlaufpunkt, sei es zur Wertung beim Sachsencup oder aus Freude am Querfeldeinlauf. Top organisiert und absolut empfehlenswert!

Eine kleine Delegation unseres Vereines hat sich vom unangenehmen kaltnassem Wetter nicht abschrecken lassen auf den Strecken über 29,8 und 11,8 Kilometer am Start zu sein. Juliane Meyer und Elke Musial liefen den langen "Kanten" auf der landschaftlich reizvollen Strecke zum Schloss Moritzburg und zurück. Juliane (W30) lief sogar neuen Streckenkord: 1:58:55 Stunden. Elke (W50) folgte auf Platz 2 nach beachtlichen 2:07:47. Den Erfolg für den SC DHfK komplettierte Sandra Boitz (W40), sie gewann nach 44:40 Minuten souverän die 11,8 Kilometer. Damit purzeln sogar noch ein paar Sachsencuppunkte auf ihr Konto. (sb)