39. Sommerabendlauf - Dirk Müller gewinnt die 20 Kilometer

Leichtathletik

Dirk Müller vor Michael Voß auf dem Weg zu seinem Gesamtsieg über 20 km (Foto: M. Kaczmarek)

Es war ein  schöner Sommerabend auf der August–Bebel–Kampfbahn beim LC Auensee, und der nunmehr 39. Sommerabendlauf war auch als achter Wertungslauf der diesjährigen Stadtrangliste ausgeschrieben. Gleichzeitig wurde die 10–km–Runde getestet, denn am 17. August findet dort der 30. Leipziger 100–km–Lauf, gleichzeitig Sachsenmeisterschaft, beim LCA statt. Allerdings waren die Starterfelder diesmal etwas klein mit insgesamt 236  Teilnehmern, ja es war doch noch Urlaubszeit! Trotzdem gab es einige schöne Erfolge für unsere Abteilung. Besonders freute sich der 49jährige Dirk Müller, der den Zielstrich beim längsten Lauf über 20 Kilometer mit deutlichem Vorsprung nach 1:16:45 h als Erster überquerte. „Es waren doch angenehme Temperaturen, und ich konnte nach der ersten Runde meinen Vorsprung noch ausbauen“, erzählte Dirk nach dem Lauf. Mit Michael Voß kam ein weiterer DHfK – Läufer als Fünfter nach 1:21:07 h in das Ziel und Michael baute damit seine Führung bei der AK 45 der Stadtrangliste aus. Die Plätze acht bis zehn belegten ebenfalls unsere Aktiven: Jens Weniger nach 1:23:18 h als Erster der AK 50 vor unserem Abteilungsleiter Jörg Matthe und vor Tobias Hartmann, der damit bei der AK 30 Zweiter wurde. Die 10 Kilometer gingen für die Männer 60 und 65 sowie für die Frauen in die Stadtranglistenwertung. Bei der AK65 gab es für uns gar einen Doppelsieg: Hanno-Erdmann Tietz gewann mit deutlichem Vorsprung nach 44:48 min. vor  Manfred Sägert (48:29 min.) Bei den Damen belegte unsere Tina Laux nach 47:12 min. Rang fünf und war damit die Schnellste der AK 40. Claudia Hörhold gewann erneut bei der W45, diesmal in 51:28 min. und Angela Krapp wurde bei der AK55 in 55:28 min. die Zweite und liegt dabei bei der Stadtrangliste auch auf Rang zwei. Für unsere älteren Aktiven waren diesmal ab der AK 70 sieben Kilometer ausgeschrieben. Hier zeigte sich auch Hansjörg Kuppardt nach seine erfolgreichen Auftritt bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften und siegte natürlich bei der AK 80 in schnellen 38:32 min. Reinhardt Katzer war erneut bei der AK70 der Beste, diesmal in 39:22 min. und auch unsere älteste Aktive, Rosemarie Fiedler, sammelte Siegerpunkte bei der AK 80 nach 54:07 min. (Alle Ergebnisse unter: www.lc-auensee-leipzig.de) (ps).