Adventsstimmung und schnelle DHfK-Frauen in Eula

Leichtathletik

Sie gingen wieder weg wie warme Semmeln: die limitierten Startplätze für den Adventslauf in Eula. Und so trafen sich zum 2. Advent wieder rund 500 Läufer aus der Region auf dem Sportplatz Eula an der B 95, darunter rund 30 Läuferinnen und Läufer unseres Vereins. Nach der traditionellen Eröffnung mit weihnachtlicher Musik liefen die Bambinis mit dem Weihnachtsmann um die Wette und freuten sich im Ziel über ihre Belohnung in Form eines Schokoladenweihnachtsmannes.

Im Anschluss gingen die Läuferinnen und Läufer auf die Strecke über 9 km bzw. 3 km. Beim 9-km-Hauptlauf holten sich die Damen des SC DHfK Platz 1 bis 3. Anna Kristin Fischer siegte souverän in 34:36 min vor Nicole Apitzsch-Keil (40:03) und Sylvia Frankenstein (40:13). Bei den Männern gewann Sebastian Harz (SV Hermsdorf) in 30:11 min und verwies Anton Clauß (TV Dresden / 30:21) und Richard Vogelsang (TSG Markkleeberg / 30:29) auf die Plätze. Schnellster männlicher Vertreter unseres Vereins war Thomas Dorneburg auf Gesamtrang 6. Die weiteren Altersklassensiegerinnen Liane Grätsch (W35), Ute Müller (W55) und Ursula Böttrich (W65) rundeten das gute Abschneiden unseres Vereins ab.

Für die meisten Teilnehmer ging es weniger um Zeiten und Platzierungen sondern eher um das gemeinsame Lauferlebnis und das anschließende Beisammensein bei einer Tasse Glühwein und einem Stück leckeren Kuchen vom Kuchenbasar. Eine Tombola mit unzähligen kleinen und großen Preisen sowie flotte Weihnachtsmusik sorgten dabei zusätzlich für Stimmung. Und so werden sich die meisten Teilnehmer sicherlich auch wieder den Anmeldestart für den nächsten Adventslauf 2019 vormerken. Ergebnisse, Fotos und Video unter https://www.adventslauf-eula.de/. (sf)