Dreifacher SC DHfK-Erfolg der Frauen am Markkleeberger See

Leichtathletik

Großes Gewimmel beim 9. Sparkassen Markkleeberger Seelauf mit 600 Teilnehmern auf verschiedenen Strecken. Allein beim 9-km-Lauf setzten sich 450 Starter in Bewegung, und im Ziel feierte der 42-jährige Marc Werner vom LFV Oberholz nach 2015 und 2018 nach 31:16 min. im Ziel seinen dritten Erfolg. Auf dem dritten Rang folgte mit Olaf Ueberschär vom LFV Oberholz/ SC DHfK ein weiterer Triathlet nach 32:33 min. Einen dreifachen Erfolg für den SC DHfK gab es bei den Frauen: Anna Kristin Fischer war nach 36:45 min. die überlegene Gewinnerin vor der Judosportlerin Paula Gredig (37:58) und vor Wibke Farken (39:03). Weitere vordere Plätze für unsere Sportler erzielten Michael Voß als Siebenter mit 34:33 min. in der Totalwertung und Sieger der M45, sowie Thomas Lenor als Dritter der M20 nach 35:45 min. und Max Roßbach als Vierter dieser Altersklasse mit 37:10 min. (Ergebnisse unter baer-service) (ps)