Starker Auftritt beim Döbelner Halbmarathon

Leichtathletik

Unsere schnellen Männer beim Döbelner Halbmarathon: Holger, Sven und Jens (v.l.; Foto: J. Arlt)

Auch Pawel, Antje und Kay absolvierten erfolgreich den Döbelner Halbmarathon (v.l.; Foto: K. Fietkau)

Siegerehrung für den Schnellsten des Tages: Sven Richter (Foto: H. Kratz)

Der SC DHfK Leipzig feiert seinen 65. Jahrestag und einige Vertreter unserer Abteilung nahmen am 8. Döbelner Halbmarathon teil. Mit Erfolg.

Gesamtsiegerin bei den Frauen und somit auch AK-Siegerin der W20 wurde mit einer Zeit von 1:37:39 Paula Gredig. Bei den Männer gewann unser Sven Richter mit einer Zeit von 1:20:03. Er wurde gleichzeitig AK-Sieger der M30. Auch Holger Kratz konnte mit einer Zeit von 1:42:25 seine AK (M55) gewinnen. Gleichzeitig wurde er gesamt 36.

Auch die anderen Starter unseres Vereins über die Halbmarathondistanz erzielten gute Ergebnisse: Antje Reimer (W40 4. Platz/gesamt 13.) mit 1:58:02, Pawel Reimer (M40 5. Platz/gesamt 24.) mit 1:37:57, Jens Arlt (M45 5. Platz/gesamt 38.) mit 1:43:03, Sebastian Malinka (M35 12. Platz/gesamt 56.) mit 1:48:00 und Kay Fietkau (M40 27. Platz/gesamt 92.) mit 1:58:21.

Auch die jüngeren Vertreter absolvierten erfolgreich ihre Distanzen: Über jeweils 5 km starteten Erik Bumann (MKU12 5. Platz/gesamt 24.) mit 0:27:04 und Fabio Schletter ( MKU14 3. Platz/gesamt 27.), beide von der Triathlonabteilung sowie über 800 m Greta Bumann (Mä7/8 5. Platz/gesamt 8.) mit 0:03:28.

Insgesamt eine sehr gelungene und unterhaltsame Veranstaltung. Wir danken hierfür vor allem den Organisatoren und vielen fleißigen Helfern. (K. Fietkau)

Ergebnisse unter: baer-service.de