Unsere Vertreter dominierten den Torgauer Teichelauf

Leichtathletik

Ja, es war schon ein hartes und erfolgreiches Wochenende, das erste im Oktober 2019. Zuerst hatten wir bei unserer eigenen Laufveranstaltung Kälte und Pfützen als Gegner, trotzdem waren gegenüber den letzten Jahren die gestiegenen Teilnehmerzahlen positiv! Aber, für eine Reihe von Athleten unserer Abteilung ging der aktive Teil noch weiter. Bei der 40. Auflage des Sparkassen Torgauer Teichelaufes waren bei den Hauptwettbewerben die Athleten unseres SC DHfK im Hafenstadion die Besten. Die erfahrene Kathrin Bogen gewann nach 2016 erneut den Lauf über 20 Kilometer in 1:23:47 h vor ihrer Vereinskameradin Paula Gredig (1:28:06 h), die 10-km-Strecke sah nach 41:21 min. Vorjahressiegerin Anna Kristin Fischer zuerst im Ziel, und bei den Männern war unser Sven Richter der Schnellste in 1:07:58 h auf der langen Strecke vor Dominic Arnold aus Coburg, Thomas Lenor gewann in 37:36 min. die 10 Kilometer vor Gregor Bogen (Oberholz).

Aber damit nicht genug, es gab ja 6. Oktober noch den 29. Rennsteig Herbstlauf, und unser Jens Badstübner belegte im großen Feld in 46:26 min. den 26. Platz und war damit der Sieger der M55! Da kann man nur sagen: Herzliche Glückwünsche an unsere erfolgreichen Frauen und Männer.

(alle Ergebnisse vom Teichelauf unter www.lausitz-timing.de) (ps)